Produkte: Stribeck

Ausgangsstoff für Sinterteile, wie beispielsweise Gleitlager oder andere Formteile, ist Metallpulver z.B. aus Eisen, Bronze oder anderen Metallen. Diese Pulver werden in Gesenken unter hohem Druck zu Teilen geformt und anschließend gesintert. Bei dem Sintervorgang erfolgt eine Erwärmung der Teile auf eine knapp unterhalb des Schmelzpunktes liegende Temperatur. Die Materialteilchen schmelzen dabei durch plastisches Erweichen ihrer Oberflächen zusammen. Zwischen den verchweißten Metallpartikeln bilden sich kleine Lufträume, die Poren. Diese können mit Schmieröl gefüllt werden, welches dann im Laufe der Lebensdauer solcher Lager langsam nach außen abgegeben wird. Die Lager sind nach DIN 1850 Teil3 gefertigt.
Synthetisches Schmieröle werden in Sinterlagern dann verwendet, wenn ungünstigen Betriebsbedingungen wie hohe oder tiefe Temperatur, erhöhte Abnutzung, oder starker Oxidationseinfluss herschen. Vorteile der synthetischen Sinterlageröle sind:

  • Extrem lange Lebensdauer bei kontinuierlicher Schmierstoffabgabe
  • Weiter Temperaturbereich
  • Hervorragnde Oxidationsstabilität, keine Verkohlungsrückstände
  • Sehr gutes Viskositäts-Temperatur-Verhalten
  • Geringe Verdampfungsrate
  • Bessere Schmiereigenschaften, geringerer Verschleiss
  • Sehr gute mechanische Stabilität
  • Sparsamer Gebrauch, geringe Mehrkosten je Stück

 


Datenblätter

  technisches Datenblatt Material-Sicherheitsdatenblatt

Stribeck a 10


Stribeck a 10 u


Stribeck a 100


Stribeck a 100 m


Stribeck a 130 cu


Stribeck a 130 u


Stribeck a 150


Stribeck a 150 u


Stribeck a 150 um


Stribeck a 220


Stribeck a 32


Stribeck a 320 m


Stribeck a 46


Stribeck a 5


Stribeck a 5 u


Stribeck a 68


Stribeck a 68 c


Stribeck a 68 cu


Stribeck a 68 tx


Stribeck a 68 u


Stribeck ae 68


Stribeck ae 68 cu


Stribeck e 32


Stribeck e 46


Stribeck e 46 ht


Stribeck e 5


Stribeck e 50 ht


Stribeck e 68


Stribeck ed 5


Stribeck ed 68 si


Stribeck eda 68


Stribeck eo 32


Stribeck eo 46


Stribeck eo 68


Stribeck ep 32


Stribeck ep 46


Stribeck ep 68


Stribeck kd 100


Stribeck kd 150


Stribeck la 70


Stribeck led 0


Stribeck led 20 o


Stribeck lm 90


Stribeck m 46


Stribeck m 68


Stribeck mm 220


Stribeck msv 2000


Stribeck nt 32

Interesse? Weitere Fragen?

Anfrage stellen


Zur Übersicht