Anwendungen: Schifffahrt

Im Schiffbau und der Schiffahrt werden an den verwendeten Schmierstoff besonders harte Anforderungen gestellt.

Beim Einfluss vom wechsel von Kälte und Hitze, Salzwasser, starker mechanischer Belastung und möglicher Korrosion zeigen sich schnell die unterschiede zwischen herkömmlichen Schmierstoffen und MOLYDUVAL Spezialschmierstoffen.

Ebenfalls können im maritimen Bereich nicht beliebig viele Sorten mitgeführt werden.



Anwendungsbereiche

  • Kräne


    • Getriebe & Drehkranz

      Prometheus AKM 2 Z ist ein helles Haftfett für Zahnradantriebe bei extremen Drücken. Basiert auf Aluminiumkomplexseife als Verdicker in Verbindung mit Mineralöl und Ester. Bildet einen dünnen, druckbeständigen, festschmierstoffhaltigen Schmierfilm, der hochdruckaufnahmefähig ist und Passungsrost und Korrosion verhindert.

      MOLYDUVAL Tantalus A 100 ist ein hochadditiviertes synthetisches Schmieröl auf Polyalfaolefin (PAO) Basis für weite Anwendungsgebiete im Bereich der Getriebe- und Anlagenschmierung und in der Feinmechanik. Es bietet neben guter Hoch- und Tieftemperaturstabilität einen hervorragenden Verschleißschutz und gute Dichtungsverträglichkeit mit vielen üblicherweise verwendeten Elastomeren. Polyglykolöle, die in vielen Bereichen für Undichtigkeiten an Getrieben verantwortlich sind, können häufig ersetzt werden.

      auch als biologisch abbaubare Öl oder Fett erhältlich ! Fragen sie an !


    • Seile

      MOLYDUVAL Ferroxin DCE 1 ZZ ein spezielles, haftfähiges Schmier- und Korrosionsschutzfett für hochbelastete Förderseile bei rauhem Betrieb. Es bildet einen gut haftenden, fettartigen, geschlossenen Überzug. Das besondere gegenüber herkömmlichen Drahtseilfetten ist die biologische Abbaubarkeit in Verbindung mit weissen Festschmierstoffen.

      Ferroxin DEB 150 V ist ein modernes Konservierungsmittel für Drahtseile, dringt in das Seil ein und schmiert die Litzen. Anschließend bildet sich ein hochviskoser, haftfähiger Ölfilm auf der Drahtseiloberfläche. Durch Auswahl spezieller, hochwirksamer Rohstoffe wird eine gute Haftung, Homogenität und gleichmäßig dicke Filmbildung gewährleistet.


    • Lager

      Rabilub CLEB 2 ist ein synthetisches Hochleistungsfett auf Basis biologisch abbaubarer, synthetischer Esteröle. Wird für Wälz- und Gleitlager empfohlen, wenn Schmierfett unvorhergesehenerweise in den Boden, die Kanalisation oder in Gewässer gelangen könnte oder die Arbeitsgeräte in umweltsensiblen Bereichen eingesetzt werden. Gegenüber herkömmlichen Bioschmierfetten auf Rapsöl oder anderer nativer Ölbasis besteht keine Verharzungsgefahr, es verfügt über bessere Hoch- und Tieftemperaturstabilität und eine längere Haltbarkeit.

      Rabilub CEN 2 ein Schmierfett auf nativer Esterbasis, daher umweltfreundlich und biologisch abbaubar. Es ist ein Mehrzweckfett für allgemeine Schmierstellen in der Land- und Forstwirtschaft, im Baubereich und überall dort, wo ein biologisch abbaubares Schmierfett verlangt wird. Es eignet sich auch zur Wälz- und Gleitlagerschmierung bis zu den angegebenen Temperaturen, insbesondere an Verlustschmierstellen, wo überschüssiges und verdrängtes Schmierfett in den Erdboden, die Kanalisation oder in Gewässer gelangen kann.


  • Montage


    • erhöhte Temperaturen

      MOLYDUVAL Quick BG 2 CC ist eine EP - Hochleistungspaste zum Schmieren und Trennen bei höchsten Temperaturen. Sie wird vorwiegend bei langsamen Gleitbewegungen, aber hohen Temperaturen und Drücken eingesetzt. Besonders bewährt als Trennmittel bei der kalten und heissen Metallumformung.

      Aufgrund des Polyglykol-Basisöls bildet diese Paste keine Crack-Rückstände.


    • Allgemeine Montage

      MOLYDUVAL Carat LG 1 T ist ein hellfarbige Mehrzweck-Schmierpaste für Spannvorrichtungen und Gleitverbindungen. Bildet einen dünnen, sehr druckbeständigen und feststoffhaltigen Schmierfilm, der eine gleichbleibende Spannkraft und Betriebssicherheit gewährleistet, die Gefahr von Ruckgleiten und Passungsrost verringert und vor Korrosion und Verschleiß schützt. Neben ausgezeichneter Beständigkeit gegenüber warmen und kaltem Wasser, Kühl- und Schneidflüssigkeiten, Spülwasser, bietet sie einen guten Schutz vor Tribokorrosion (Reib- und Passungsrost) und Schwingungsverschleiß. Einstellmechanismen können fein und ruckfrei bedient werden, die Lebensdauer von Spannfuttern und Spannverbindungen kann erhöht werden.


  • Ketten


    • Ölschmierung

      Sekorex M 4600 M
      Halbsynthetisches, besonders stark additiviertes, hochviskoses Kettenfluid. Bietet neben ausgezeichneter Wasserbeständigkeit und hervorragendem Verschleißschutz ausgezeichnetes Schmiervermögen. Bildet auf den Metalloberflächen einen stabilen Schmierfilm, der die Reibung vermindert und die Hydrodynamik verbessert. Neben seiner Eignung für viele Arten von Ketten, kann es auch für Lager, Zahnräder, Führungen und Gleitflächen eingesetzt werden, vor allem dann, wenn die Abtropfgefahr verringert werden soll.

      Auch in anderen Viskositäten und ohne Festschmierstoffe erhältlich


    • Fettschmierung

      Ferroxin DLM 0

      Ein zähes, haftfähiges Schmier- und Korrosionsschutzfett für Förderseile & Ketten bei rauhem Betrieb. Es bildet einen gut haftenden, fettartigen Überzug mit bester Wasserbeständigkeit.


  • Seile

    Ferroxin DSF

    Ein zähes, haftfähiges Schmier- und Korrosionsschutzfett für Förderseile bei rauhem Betrieb. Es bildet einen gut haftenden, fettartigen, grafithaltigen Überzug mit bester Wasserbeständigkeit.
    Auch erhältlich als Spray

     




Mögliche Produkte für den Maritimen Bereich:

Aero


Bariplex


Bentogen


Long-life


Mona-lisa


Tantalus


Tutela


 

Interesse? Weitere Fragen?

Anfrage stellen


Zur Übersicht